Angebote zu "Neutral" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch »Bar Bibel«
Unser Tipp
9,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das Must-have für Kenner und Genießer von Cocktail, Longdrink & Co.

Anbieter: Tchibo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Bibel für Atheisten
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Woher kommen die vielen Widersprüche in der Bibel? Wer hat das Buch geschrieben, und warum? Die 'Bibel für Atheisten' erklärt den Inhalt der Bibel aus wissenschaftlicher Sicht. Sie präsentiert den Kern des Alten Testaments (die fünf Bücher Mose) in einer gekürzten Fassung, die sich wie ein Roman lesen lässt. Infokästen und Anmerkungen geben wertvolle Hintergrundinformationen und erleichtern das Verständnis. Dieses Buch richtet sich an alle, die sich neutral und objektiv über den Inhalt der Bibel informieren wollen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Riva Stretching Bibel ( Neutral One Size,)
22,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die "Stretching-Bibel" von Lexie Williamson ist der ultimative Stretching Guide für einen geschmeidigen Körper. Das Buch zeigt eine Vielzahl an Übungen, die alle Körperbereiche sowie verschiedenste Aktivitäten und Sportarten abdecken. Ob zur Behandlung spezifischer Problemzonen wie Nacken oder Rücken, zum Aufwachen und vor dem Einschlafen, zur Reduzierung von Stress oder zur Entspannung im Büroalltag, im Fußball-, Lauf- oder Schwimmtraining, zum Auf- oder Abwärmen. Die umfassende Auswahl bietet die richtigen Übungen für jeden Anlass und führt Sie garantiert zu maximaler Fitness und Beweglichkeit! Buchtitel: Stretching-Bibel - Die besten Übungen für maximale Fitness und Beweglichkeit Autor: Lexie Williamson Verlag: riva Verlag Seitenanzahl: 288 Seiten, Softcover ISBN: 978-3-7423-0477-3

Anbieter: Sporthaus Schuster
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Riva Yoga Bibel ( Neutral One Size,)
16,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die "Yoga-Bibel" von Christina Brown erklärt und zeigt mehr als 100 Übungen der wichtigsten Yoga-Schulen in Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vielen Bildern. Aktive, fließende Sequenzen sind ebenso enthalten wie die langsameren, boden-basierten Körperhaltungen aus dem Yin-Yoga sowie Meditationen. Von leichten Lockerungsübungen bis zu regenerierenden Rückbeugen bietet dieses Buch für alle Yogis vom Anfänger bis zum Experten Hilfestellung und zahlreiche Tipps, um die eigene Praxis zu vertiefen und die Asanas an die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Außerdem hilft das Buch, den Yoga-Stil zu finden, der am besten zu einem passt. Buchtitel: Yoga-Bibel - Der Weltbestseller mit über 100 Übungen Autor: Christina Brown Verlag: riva Verlag Seitenanzahl: 400 Seiten, Softcover ISBN: 978-3-7423-0210-6

Anbieter: Sporthaus Schuster
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gottes Himmelreich
4,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt seit tausenden von Jahren überhaupt nur zwei Wege um sich mit dem menschlichen Glauben auseinanderzusetzen! Sie können z.B. jahrelang die Bibel studieren. In jedem einzelnen Psalm können Sie nach Gottes Wort suchen! Oder aber Sie können sich als Archäologe/in in fernen Ländern durch die Gesteins und Sandschichten graben. Hier möchte ich Ihnen eine weitere Möglichkeit anbieten! Sie ist neu! Und daher einmalig! Wir werden den Glauben von einer völlig neuen Seite aus betrachten. Von einer neutralen Seite aus! Uns interessieren hier einzig und alleine Tatsachen! Wir werden klein anfangen und uns schliesslich durch alle Fragen des menschlichen Glaubens durcharbeiten und sie sogar beantworten!! Und um das zu erreichen brauchen Sie eigentlich nur zwei Dinge: Die Bereitschaft selber auch neutral zu bleiben und natürlich dieses Buch!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gottes Himmelreich
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt seit tausenden von Jahren überhaupt nur zwei Wege um sich mit dem menschlichen Glauben auseinanderzusetzen! Sie können z.B. jahrelang die Bibel studieren. In jedem einzelnen Psalm können Sie nach Gottes Wort suchen! Oder aber Sie können sich als Archäologe/in in fernen Ländern durch die Gesteins und Sandschichten graben. Hier möchte ich Ihnen eine weitere Möglichkeit anbieten! Sie ist neu! Und daher einmalig! Wir werden den Glauben von einer völlig neuen Seite aus betrachten. Von einer neutralen Seite aus! Uns interessieren hier einzig und alleine Tatsachen! Wir werden klein anfangen und uns schließlich durch alle Fragen des menschlichen Glaubens durcharbeiten und sie sogar beantworten!! Und um das zu erreichen brauchen Sie eigentlich nur zwei Dinge: Die Bereitschaft selber auch neutral zu bleiben und natürlich dieses Buch!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Exegese - Die Berufung des Levi und das Mahl mi...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Evangelische Theologie und Religionspädagogik), Veranstaltung: Das Neue Testament kennenlernen, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Textkritik und Begründung der Auswahl Die Perikope Mk 2, 13-17 scheint in der Übersetzung eindeutig zu sein. Dieses ergibt sich aus dem Vergleich verschiedener Bibelübersetzungen. Gewählt habe ich hierfür die Einheitsübersetzung, die Lutherbibel, die Elberfelder Bibel und die Zürcher Bibel. Die unterschiedlichen Übersetzungen weisen einige Differenzen bezüglich der Wortwahl, des Tempusvorkommens und des Satzbaus auf. Neben im Allgemeinen unterschiedlichen einleitenden Konjunktionen, liegen in Vers 13 auch verschiedene Mengenbezeichnungen vor. Die Einheitsübersetzung spricht zwar ebenso wie die Lutherbibel von einer grossen Menge von Menschen, jedoch verwendet sie die Wörter 'Scharen von Menschen', während in der Lutherbibel von 'alles Volk' die Rede ist. Das letztere Attribut schliesst im Gegensatz zur Einheitsübersetzung keine einzige Person aus Jesu Zuhörerschaft aus. Neben diesen Aspekten gibt es in einigen Übersetzungen weitere Unterschiede, wie beispielsweise in den Tempusangleichungen (z.B. ist in Vers 14 'Und er spricht zu ihm' (Elberfelder Übersetzung) nicht angeglichen, während 'und [er] sprach zu ihm' (Lutherbibel) und 'er sagte zu ihm' (Einheitsübersetzung) angeglichen ist). Ursachen hierfür können beim jeweiligen Übersetzer selbst liegen. Aufgrund von Zeitsprüngen, die der dieser eventuell als irritierend, schwierig oder hindernd beim Lesen empfand, 'glättete' er den Text, indem er ihn im einheitlichen Präteritum wiedergibt. Obwohl die Benutzung des historischen Präsens einen Text lebendiger und spannender werden lässt, verzichten die Einheitsübersetzung und auch die Lutherbibel zu Gunsten der einfacheren Lesart darauf und weichen vom griechischen Ursprungstext ab. In Vers 15 gibt es auffällige Unterschiede in den Übersetzungen. Während die Einheitsübersetzung neutral angibt '[Jesus war] beim Essen' und so auch nichts über die Art und Weise des Geschehens aussagt, finden wir in der Lutherbibel die Worte '[Jesus sass] zu Tisch' und in der Elberfelder Übersetzung sogar '[Jesus lag] zu Tisch'. Diese Unterschiede sind meiner Meinung nach nicht auf Abschreibefehler der Autoren zurückführen, sondern deuten auf eine beabsichtigte Veränderung des Textes hin. Wie es zur Zeit Jesu im Allgemeinen üblich war, wurden die Mahlzeiten liegend eingenommen. Erst im Laufe der Zeit gingen die Menschen dazu über, ihre Mahlzeiten im Sitzen einzunehmen...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Exegese - Die Berufung des Levi und das Mahl mi...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Evangelische Theologie und Religionspädagogik), Veranstaltung: Das Neue Testament kennenlernen, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Textkritik und Begründung der Auswahl Die Perikope Mk 2, 13-17 scheint in der Übersetzung eindeutig zu sein. Dieses ergibt sich aus dem Vergleich verschiedener Bibelübersetzungen. Gewählt habe ich hierfür die Einheitsübersetzung, die Lutherbibel, die Elberfelder Bibel und die Zürcher Bibel. Die unterschiedlichen Übersetzungen weisen einige Differenzen bezüglich der Wortwahl, des Tempusvorkommens und des Satzbaus auf. Neben im Allgemeinen unterschiedlichen einleitenden Konjunktionen, liegen in Vers 13 auch verschiedene Mengenbezeichnungen vor. Die Einheitsübersetzung spricht zwar ebenso wie die Lutherbibel von einer großen Menge von Menschen, jedoch verwendet sie die Wörter 'Scharen von Menschen', während in der Lutherbibel von 'alles Volk' die Rede ist. Das letztere Attribut schließt im Gegensatz zur Einheitsübersetzung keine einzige Person aus Jesu Zuhörerschaft aus. Neben diesen Aspekten gibt es in einigen Übersetzungen weitere Unterschiede, wie beispielsweise in den Tempusangleichungen (z.B. ist in Vers 14 'Und er spricht zu ihm' (Elberfelder Übersetzung) nicht angeglichen, während 'und [er] sprach zu ihm' (Lutherbibel) und 'er sagte zu ihm' (Einheitsübersetzung) angeglichen ist). Ursachen hierfür können beim jeweiligen Übersetzer selbst liegen. Aufgrund von Zeitsprüngen, die der dieser eventuell als irritierend, schwierig oder hindernd beim Lesen empfand, 'glättete' er den Text, indem er ihn im einheitlichen Präteritum wiedergibt. Obwohl die Benutzung des historischen Präsens einen Text lebendiger und spannender werden lässt, verzichten die Einheitsübersetzung und auch die Lutherbibel zu Gunsten der einfacheren Lesart darauf und weichen vom griechischen Ursprungstext ab. In Vers 15 gibt es auffällige Unterschiede in den Übersetzungen. Während die Einheitsübersetzung neutral angibt '[Jesus war] beim Essen' und so auch nichts über die Art und Weise des Geschehens aussagt, finden wir in der Lutherbibel die Worte '[Jesus saß] zu Tisch' und in der Elberfelder Übersetzung sogar '[Jesus lag] zu Tisch'. Diese Unterschiede sind meiner Meinung nach nicht auf Abschreibefehler der Autoren zurückführen, sondern deuten auf eine beabsichtigte Veränderung des Textes hin. Wie es zur Zeit Jesu im Allgemeinen üblich war, wurden die Mahlzeiten liegend eingenommen. Erst im Laufe der Zeit gingen die Menschen dazu über, ihre Mahlzeiten im Sitzen einzunehmen...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands - ...
5,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Werk fordert den Leser heraus, Fragen zu stellen. Es richtet sich an den kritischen Leser, der sich nicht länger an der Nase herumführen lassen will. An den Leser, der hoch sensibilisiert ist, was Lüge und Wahrheit angeht. An den Leser, der sich nicht mehr manipulieren lassen will. Der Autor Frank Fabian berichtet provokativ und hoch spannend, wie es wirklich gewesen ist. Er entkleidet die deutsche Geschichte ihrer Mythen und Mythologien. Unwahrheiten, Halbwahrheiten und Irreführungen, um die jeder wissen sollte, kommen so ans Tageslicht. Was selbst Historiker verschweigen. Geschichtsschreibung ist nie wirklich neutral. Nicht zu Unrecht sagte schon der renommierte US-Historiker Will Durant: 'Ach Geschichte! Das ist nichts anderes als das, worauf man sich am Schluss einfach einigt.' Speziell in Deutschland wurde sie über Jahrhunderte von den verschiedensten Instanzen und Meinungsführern beeinflusst und sogar bewusst manipuliert. Das führte zu einem verfälschten Bild über die Deutsche Geschichte. Band I: Die Anfänge und das Mittelalter. ¿ Was das Deutsche an den Deutschen ist und was sie wirklich vor anderen auszeichnet ¿ Was die wahren Gründe für den Untergangs Roms und den Aufstieg der Germanen sind ¿ Welche sieben politischen Richtlinien ein Land nach ganz oben führen können- auch heute noch! ¿ Was normalerweise über Karl den Grossen in den Geschichtsbüchern verschwiegen und unter den Teppich gekehrt wird. ¿ Auf welchen sechs anderen Kulturen das Christentum in Wahrheit ruht und von wem die Verfasser der Bibel abschrieben ¿ Was nicht laut über das Papsttum gesagt werden darf ¿ Welche exakten Persönlichkeiten hinter den Kreuzzügen standen und wie das Christentum, die Religion der Liebe, systematisch pervertiert wurde

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands - ...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Werk fordert den Leser heraus, Fragen zu stellen. Es richtet sich an den kritischen Leser, der sich nicht länger an der Nase herumführen lassen will. An den Leser, der hoch sensibilisiert ist, was Lüge und Wahrheit angeht. An den Leser, der sich nicht mehr manipulieren lassen will. Der Autor Frank Fabian berichtet provokativ und hoch spannend, wie es wirklich gewesen ist. Er entkleidet die deutsche Geschichte ihrer Mythen und Mythologien. Unwahrheiten, Halbwahrheiten und Irreführungen, um die jeder wissen sollte, kommen so ans Tageslicht. Was selbst Historiker verschweigen. Geschichtsschreibung ist nie wirklich neutral. Nicht zu Unrecht sagte schon der renommierte US-Historiker Will Durant: 'Ach Geschichte! Das ist nichts anderes als das, worauf man sich am Schluss einfach einigt.' Speziell in Deutschland wurde sie über Jahrhunderte von den verschiedensten Instanzen und Meinungsführern beeinflusst und sogar bewusst manipuliert. Das führte zu einem verfälschten Bild über die Deutsche Geschichte. Band I: Die Anfänge und das Mittelalter. ¿ Was das Deutsche an den Deutschen ist und was sie wirklich vor anderen auszeichnet ¿ Was die wahren Gründe für den Untergangs Roms und den Aufstieg der Germanen sind ¿ Welche sieben politischen Richtlinien ein Land nach ganz oben führen können- auch heute noch! ¿ Was normalerweise über Karl den Großen in den Geschichtsbüchern verschwiegen und unter den Teppich gekehrt wird. ¿ Auf welchen sechs anderen Kulturen das Christentum in Wahrheit ruht und von wem die Verfasser der Bibel abschrieben ¿ Was nicht laut über das Papsttum gesagt werden darf ¿ Welche exakten Persönlichkeiten hinter den Kreuzzügen standen und wie das Christentum, die Religion der Liebe, systematisch pervertiert wurde

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot